47. Crosslauf in Linda – FÄLLT AUS!

FÄLLT AUS – wegen Stromausfall und Sturmschäden!

Sturm bremst Crossläufer in Linda aus http://cvd.de/WIgUA?y

Die „Freie Presse“ schreibt: „Diese Hürden waren auch für Crossläufernicht zu überspringen: Der 47. Crosslauf des SV Linda musste gestern Vormittag abgesagt werden, da aufgrund des Sturms gleich mehrere Bäume auf die Strecken rund um das Lindaer Sportcenter gestürzt waren, so Heide und Mario Fennert (im Bild) vom SV Linda. Der Vorstand habe eine Verlegung auf Dienstag diskutiert, dann aber entschieden, das Finale des 6. Laufcups der Sparkassenstiftung für Jugend und Sport ersatzlos zu streichen, erklärt Mario Fennert. „Wir hätten die Strecke zum einen nicht freibekommen, andererseits auch nicht alle unsere Helfer zur Verfügung gehabt“, sagt der 57-jährige Wettkampfchef. Mindestens 25 Helfer seien zur Absicherung notwendig, so Fennert, der seit fünf Jahren die Fäden bei der der Traditionsveranstaltung in der Hand hält. (sb)“

„47. Crosslauf in Linda – FÄLLT AUS!“ weiterlesen

46. Crosslauf in Linda „Rund um das Sportcenter“ am 30. Oktober 2016 mit STIEFELLAUF

Einladung und Ausschreibung-2016

crosslauf2016

Stiefellauf-2016

Wanderpokal_stiefel

Zeigt die Stärke eures Teams beim Lauf um die Lindaer Höhe.
imageEingeladen zu diesem Wettbewerb sind Einsatzkräften wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, THW, DLRG, Polizei u.a..
Ein Team ist so stark wie sein schwächstes Mitglied. Zeigt wie gut ihr trainiert seid und wie ihr es beherrscht euch gegenseitig zu unterstützen, denn die Zeit des letzten Läufers wird gewertet.

Der Stiefellauf findet im Rahmen des Crosslaufes statt.
Die Teams starten gemeinsam mit den Teilnehmern am 5/10-km-Lauf.

Laufbekleidung: Einsatzkleidung (Jacke, Hose, Stiefel)image
Strecke: 5 km
Start: 10:15 Uhr
Team: 3 Starter
Wertung: Zeit des letzten Läufers
Startgebühr: 10 € pro Team
Preis: Das beste Team gewinnt ein 5-l-Fass Bier und einen Wanderpokal.
Meldung: Voranmeldung bis Donnerstag, 27.10.2016
unter www.sachselauf.de, Nachmeldung bis 09:30 Uhr am
Wettkampfort, Nachmeldegebühr 1,00 €
Auskunft: Mario Fennert, Tel. 015203711899;
mario.fennert(at)web.de

image

45. Lindaer Crosslauf 2015 mit Rekordbeteiligung

Über 200 aktive Läufer nahmen am diesjährigen Crosslauf rund um das Sportcenter Linda teil (im Bild das Starterfeld der Kleinsten):

IMG_2360

Mehr Schnappschüsse von Heide Melzer (bitte anklicken):

Weitere 309 sehenswerte Fotos sind zu sehen in Sportpics von Mario Hamburg auf Flickr

Auf einer geänderten Laufstrecke ging es über 1000, 2000, 5500 oder 11000 Meter von 430 bis auf 500 Höhenmeter zur Lindaer Höhe hinauf, was den Läufern schon einiges abverlangte. Dementsprechend ausgepowert kamen sie im Ziel an:

IMG_2369

wo sie den von Ehrmann (Molkerei Freiberg) gesponserten Joghurt und Apfelringe von der Früchtetrocknung Brand-Erbisdorf zur Stärkung erhielten. Am Ende konnte die vom Bäcker Gehmlich aus Langenau gesponserte Torte für die meiste Teilnehmerzahl vom Freiberger PSV für 33 Teilnehmer in Empfang genommen werden. Der Gastgeber SV Linda kam mit 28 TN (ohne die vielen fleißigen Helfer!) an 2. Stelle, gefolgt vom SV Bräunsdorf mit 14 TN.

IMG_2361

Die noch unvollständige Starterliste.

Die gesamten Ergebnisse findet man unter: http://www.sachselauf.de/

Unter „Kommentare“ der Link zur tollen Bilderserie von Mario Hamburg – vielen Dank!

44. Lindaer Crosslauf mit rund 150 aktiven Läufern + Ergebnisliste

Bei idealen Wetterbedingungen fand der 44. Crosslauf des SV Linda e.V. auf den bekannten Laufstrecken rund um das Sportcenter mit rund 150 aktiven Läufern  im 50. Jahr des Sportvereins statt. Hier bei den Siegerehrungen der Nachwuchsläufer:

IMG_2181

IMG_2173c

Die Ergebnisse im Einzelnen hier in der PDF:

Linda_Ergebnisse_AK_Wertung_2014

sowie unter: www.sachselauf.de

IMG_2165

IMG_2166

Dank an die wie immer hervorragende Organisation!

Vorbereitung für 50 Jahre Sportverein – mit Planung

Am 10.9.2013 fand das erste Treffen zur Vorbereitung der Feierlichkeiten für das 50-jährige Bestehen des Sportvereins in Linda statt. Dabei wurden viele gute Ideen entwickelt, die zum DEM Höhepunkt in der Vereinsentwicklung führen können. Ob das auch gelingen kann, hängt natürlich auch von den verfügbaren Finanzmitteln ab. Deshalb hier unser Aufruf an alle möglichen Förderer und Unterstützer, uns mit Spenden dabei zu helfen. Die Spendenbereitschaft kann hier als Kommentar bekundet werden. Wir melden uns dann persönlich. Das Logo ist inzwischen erstellt:

Logo 50 Jahre SV Linda 6

Am 15.10.13 wurde der Rahmenplan abgesteckt:

Das Festjahr wird mit 4 Hauptveranstaltungen begangen

Teil 1: Neuauflage der “Winterolympiade”, mit der alles begann – Termin wird von “Petrus” bestimmt – hier der Pokal von damals, im Besitz von Siegfried Kiank:

IMG_1539

Teil 2: Woche des Sports 26.04.2014 – 04.05.2014

Kleeblattwanderung, Sporttag mit Nordic Walking, Kegelturnier, Volleyballturnier “Ortsmeisterschaft – Volleyball für Jedermann”, Reit- und Schießveranstaltung, Fußball-Benefiz-Turnier (4.5.)

Teil 3: 30.05. – 01.06.2014 Traditionelles Vogelschießen

am 30.05. findet zur Eröffnung eine Festveranstaltung / ein “Ehrenabend” statt, dazu werden alle aktiven und ehemaligen Mitglieder des Vereins persönlich eingeladen. Im Saal des Sportcenters wird dabei eine Ausstellung mit vielen historischen Dingen zu sehen sein.

am 31.05. dann der Festumzug mit anschließendem Jubiläums-Vogelschießen

Teil 4: Crosslauf am 26.10.2014

Darüber hinaus gestalten die Sektionen eigene Veranstaltungen.

Planung_2014

12.05.2014: letzte Beratung des Vorbereitungskommitees:

IMG_1867

V.l.: Mirko Espig, Bettina Kühn, Klaus Pfeifer, Heide Melzer, Bernd Schneider, Harald Richter; Fotograf Ulrich Emrich.

alle festgelegten Maßnahmen sind realisiert bzw. vorbereitet. Es sind 270 Teilnahmemeldungen für die Festveranstaltung eingegangen.

Bis zur Festveranstaltung wird ein Film „50 Jahre Sport in Linda“ fertiggestellt sein, der ab sofort zum Unkostenbeitrag von 6 € vorbestellt werden kann. Darin werden die wichtigsten Dokumente (Bilder, Filmstückchen, Schriftstücke) aus den 50 Jahren enthalten sein. Er wird in 5 Teilen ca. 2 1/2 Stunden Laufzeit haben und in HD-Qualität auf DL-DVD (8,5 GB) angeboten. Wir garantieren, dass sich jeder ehemalige und jetzige Akteur darin wiederfinden wird!

1984_ChronikPostkarte20J

Ein Beispieldokument

Den SV Linda e.V. kurz vorgestellt

+++ allen Mitgliedern, Partnern, Sponsoren, Freunden unseres Vereins und Besuchern unserer Internetseiten ein gesundes, sportliches und erfolgreiches Neues Jahr! Wir informieren hier, sobald es etwas Neues gibt +++

 

Kartenbild

Gegründet im Jahr 1964 als Traktor Linda hat der Verein heute ca. 150 Mitglieder, die sich in den 9 Sektionen Fußball, Volleyball, Kegeln, Schützen, Lauf-, Rad-  und Ski-Team, Reiten, Frauensport, Männersport, Freizeitsport und Kindersport in diesen verschiedenen Sportarten aktiv betätigen. Die Sektion Fußball nimmt mit der 1. Mannschaft an den Punktspielen in der 1. Kreisklasse Mittelsachsen Süd teil. Die Sektion Volleyball ist mit Ihrer 1. Mannschaft in der Punktspielrunde der Bezirksklasse Ost vertreten, die 2. Mannschaft und 3. Mannschaft nehmen an der BFS-Runde Kreis Freiberg teil. Darüber hinaus organisiert der Verein regionale und überregionale sportliche Ereignisse wie das Vogelschießen, den Crosslauf, das Bergzeitfahren, Fußball-Benefiz-Turnier, Rollskiläufe und die Woche des Sports mit einem Volleyballturnier als Höhepunkt. Im Gegenzug nehmen die Lindaer Sportler gerne Einladungen zu Veranstaltungen anderer Vereine entgegen und nahmen an vielen auswärtigen Höhepunkten teil, wie z.B: dem Birkebeinerrennet 2011 in Norwegen (siehe auch in der  Wikipedia), 25 mal am Mix-DippsFamilienvolleyballturnier in Dippoldiswalde (wird fortgesetzt). Thomas Weidhaas geb. Krumbiegel vom Volleyball war sogar Kamele treiben!

Gemessen an der Einwohnerzahl des kleinen Stadtteiles der Bergstadt Brand-Erbisdorf an der Striegis sind hier überdurchschnittlich viele Bürger im Verein organisiert. Zu verdanken ist das u.A. auch der umfangreichen, engagierten und langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeit vieler Vereinsmitglieder sowie dem traditionell sehr guten Zusammenhalt der Bewohner des Ortes. Besonders stolz sind die Sportler auf ihr in den 70er Jahren in Eigenleistung und mit viel Kreativität errichteten Sportcenters mit Kegelbahn und Gaststätte, das auch für öffentliche Veranstaltungen sowie Familienfeiern vermietbar ist. Dass Linda auch etwas Besonderes ist, zeigt sich u.A. in den jährlich erscheinenden “Lindenblättern” von Petra und Klaus Irmer aus Oberschöna.

VereinswappenSong!