SV Linda e.V.
 
     +++   08. 06. 2020 Vorstandssitzung  +++     
     +++   13. 06. 2020 entfällt - Vogelschießen in Linda  +++     
     +++   04. 07. 2020 Volleyball Beach Turnier  +++     
     +++   05. 07. 2020 Volleyball Beach Turnier  +++     
     +++   17. 07. 2020 Trainingslager der Kinder  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Weihnachtsfeier Feuerwehr Linda + SV-Linda

07. 12. 2019

Eine langjährige Tradition wurde fortgesetzt, denn auch in diesem Jahr haben die Kameraden der Feuerwehr Linda mit den Sportlern des SV Linda Weinachten zusammen gefeiert.

Der Wehrleiter Ulrich Emrich eröffnete die Veranstaltung und hatte einen kurzen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten 12 Monate. So berichtete er von erfolgreichen Einsätzen und Übungen und ließ uns wissen, dass die Lindaer Feuerwehr sehr gut aufgestellt ist. Ebenso berichtete er vom jährlichen Feuerwehrfest und dem Pyramidenanschieben. Aber er blickte auch zurück auf Kameraden und Sportfreunde, welche leider im letzten Jahr verstorben sind. So mussten wir uns in diesem Jahr von Elke Krampitz und Joachim Emrich leider verabschieden. Sie Waren im Sport und in der Feuerwehr aktiv und hinterlassen eine große Lücke. Zum Schuss seiner Ausführungen wünschte er allen Mitgliedern der Feuerwehr und des Sportvereins und deren Familien eine schöne Weihnachtszeit und äußerte noch einen Wunsch. Im kommenden Jahr solle doch zum 20. Pyramidenanschieben endlich auch mal Schnee liegen.

Der 1. Stellvertretende Vorsitzende des Sportvereins, Frank Pfeifer. Er betrachtete das sportliche Jahr des Vereins. Im letzten Jahr haben wir wieder viele Veranstaltungen durchführen können. Kinderfasching, die Woche des Sports, Kleeblattwanderung, Crosslauf, Vogelschießen, Beachvolleyballmeisterschaft, um nur die Wichtigsten kurz zu nennen. Dank gilt allen Organisatoren und Unterstützern des Vereins. Er blickte aber auch auf unser neues Projekt – die Modernisierung der Kegelbahn. Es wurden bereits einige erste Schritte für den Rückbau unternommen. Einige Sportfreunde waren sehr aktiv daran beteiligt. Dieser Elan muss auch im neuen Jahr weitergehen und wir müssen die Aufgaben breiter verteilen.

Auch der Vorsitzende des Vereins, Mirko Espig, hatte noch ein paar Worte vorbereitet. Unser Sportverein hat nun 235 Mitglieder, die höchste Mitgliederzahl aller Zeiten. Bei 256 Einwohnern Lindas ist dies auch eine stolze Zahl. Wir haben Kindersport, Lauf- Rad- Ski, Volleyball, Kegeln, Fußball, Frauensport und eine Sportgruppe der Männer. Wir können stolz darauf sein und 2020 bauen wir eine Kegelbahn. Ja es hat lange gedauert, doch nun geht´s los. Getreu dem Motto: „Während in Brand noch geredet wird, wird in Linda schon gebaut.“ Dieser Geist muss auch weiter erhalten bleiben und uns weiter zusammenbringen. Ein besonderer Dank gilt den Übungsleitern und den Organisatoren im Hintergrund. Ohne diese Hintergrundarbeit (Mitgliederverwaltung, Beantragung von Förderungen, Buchhaltung) wäre die Vereinsarbeit und das Vereinsleben in dieser Form nicht möglich. Zum Schluss versprach der Vorsitzende: „Im nächsten Jahr liegt Schnee zum Pyramidenanschieben.“

Nun meldete sich Heide Fennert die Schriftführerin noch zu Wort. Sie danke ganz besonders den beiden Vorsitzenden für Ihr Engagement und Ihren Einsatz.

Nach dem offiziellen Teil und der Verköstigung ging es zum gemütlichen Teil.

In diesem Jahr waren die Fußballer für das kulturelle Rahmenprogramm „zuständig“. Die Fußballer haben keine Kosten und Mühen gescheut und konnten die Band „Village People“ mit ihrem wohl bekanntesten Hit „YMCA“ für einen Kurzauftritt engagieren. Als Besonderheit trat die Band in den verschiedensten Trikots der Lindaer Fußballer auf. Dieser Auftritt war für alle anwesenden ein besonderes und bleibendes Erlebnis.

Natürlich durfte auch die Bescherung nicht zu kurz kommen. Deshalb wurde ein rheinländischer Weihnachtsmann mit seinem Weihnachtsengel verpflichtet. Ohne die Rentiere wäre die lange Reise vom Rheinland bis ins schöne Linda nicht zu schaffen gewesen. Dies macht natürlich durstig.

Danach ging es zur Bescherung und Tisch für Tisch erhielt, nach einer kleinen Gesangseinlage, seine „Schrottwichtelgeschenke“. So wurden Kleinigkeiten weitergegeben, welche manchmal auch mit einem Augenzwinkern zu sehen waren.

Wir danken auch Carsten und seiner Crew für die Verköstigung und die schöne Dekoration.

Nun kann bald Weihnachten kommen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Weihnachtsfeier Feuerwehr Linda + SV-Linda

Fotoserien zu der Meldung


Weihnachtsfeier 2019 (08. 12. 2019)

Weihnachtsfeier 2019