SV Linda e.V.
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++   09. 10. 2020 Fußball AH - Linda vs. Halsbrücke  +++     
     +++   25. 10. 2020 50. Crosslauf in Linda  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

24h von Linda

29. 06. 2020

24h von Linda

24 Stunden Mountainbike fahren. Was für die meisten Menschen verrückt klingt, ist seit vielen Jahren ein angesagtes Event in Rabenstein bei Chemnitz. Beim sogenannten Heavy24 starten dort über 1000 Teilnehmer, um in Teams oder allein 24 Stunden Mountainbike zu fahren. Aufgrund der aktuellen Corona Beschränkungen musste es aber für dieses Jahr abgesagt werden. Der SV Linda wollte auch mit einem 4er Team und einem Einzelfahrer teilnehmen. Dieses Wochenende wäre es so weit gewesen. „Aufgrund der Absage wegen Corona Beschränkungen haben wir uns entschlossen ein eigenes 24 Stunden Mountainbike Rennen am selben Termin in Linda zu veranstalten“, erklärt Organisator Jens Haynk. Nachdem sich die Idee im Verein herumgesprochen hatte, konnten wir noch weitere Fahrrad- Enthusiasten von der Idee begeistern. So sind von Samstag 12 Uhr bis Sonntag 12 Uhr am Sportplatz in Linda insgesamt vier 4er-Teams und ein Einzelfahrer an den Start gegangen. Bei schönem Wetter wurde auf einer anspruchsvollen, 11km langen Runde mit 160 Höhenmetern über Stock und Stein gegen die Zeit und nachts auch gegen Müdigkeit und Erschöpfung angekämpft. Nach 24 Stunden, mit einer kurzen Unterbrechung wegen eines Gewitters, standen die Sieger fest. Bei den 4er Teams gewann das Team mit Mario Fennert, Timo Laubenstein, Jens Straube, Viktor Schulz mit insgesamt 49 Runden (539km) vor dem Team Ruben Remus, Jens Haynk, Georg Sandig und Andreas Emrich mit 48 Runden (528km) gefolgt von Team Sindy Härtig, Yvonne Remus, Robin Pfeifer, Mirko Espig mit 43 Runden (473km) und dem Team Andreas Villak, Frank Pfeifer, Ralf Dobritz und Ingo Röver mit 40 Runden (440km).  Ganz besonders hervorzuheben ist die Leistung des Einzelfahrers Dirk Tanneberger. Der auf Langstrecke spezialisierte Mountainbiker ist in 24 Stunden allein insgesamt 32 Runden (352 km) gefahren. „Trotz der großen Anstrengung hatten alle Teilnehmer viel Spaß.“, erklärt Jens Haynk.

Neben der offiziellen Runde gab es auch eine kleinere 3km Runde vom Sportplatz zur Lochmühle und zurück für unsere Kleinsten. Die Kinder hatten auch viel Spaß beim Fahren und Verdienen ein großes Lob für ihren Einsatz. Insbesondere Bruno Remus, der mit seinen 7 Jahren insgesamt  62,8 km gefahren ist. Die anderen Teilnehmer am 24h Kids Race waren auch mit großem Eifer dabei: Milo Härtig (54,4Km), Tobi Kaden (51,6 Km), Finn Erler (48,8 Km), Raphael Emrich (40,4 Km), Lenn Erler (23,64 Km), Theodor Pfeifer (10 Km)  und Vincent Emrich.

Ich bedanke mich recht herzlich beim Organisator Jens Haynk für seine großartige Vorbereitung und bei den vielen Helfern, die uns beim Aufbauen oder während des Rennens unterstützt haben. Ich freue mich schon auf das nächste Sportevent.

Sport Frei! Carol Venegas

Sektion Laufen, Rad, Ski

Sponsoren: Auto Kaden, Hegewald Medizinprodukte GmbH,

Atelier FennArt, Taxizentrale Mittelsachsen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 24h von Linda

Fotoserien zu der Meldung


24h von Linda (28. 06. 2020)

 
Veranstaltungen